Mitgliederbereich

Aktuell

Verabschiedung Max Sommerhalder

Ein Team-Player und stiller Schaffer verlässt die Bühne
Von:  GebäudeKlima
| 07.05.2012

Filippo Leutenegger und Max Sommerhalder

Max Sommerhalder legt nach 7 engagierten Jahren sein Amt per Ende Juni nieder.

Im Rahmen der 2. Generalversammlung von GebäudeKlima Schweiz vom 18. April 2012 wurde Max Sommerhalder mit einem grossen «Dankeschön» für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit und sein grosses Engagement verabschiedet. Der Präsident der QS-Kommission und Leiter Berufsprüfungen Feuerungs- und Wärmetechnikbranche legt sein Amt per Ende Juni 2012 nieder.

Neue Anforderungen an die Ausbilung
Die Fachausbildung im Bereich Feuerungs- und Wärmetechnik befindet sich in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess: Während früher bei der Ausbildung der Fachleute der Wärmeerzeuger isoliert betrachtet wurde, steht heute der Erzeuger und seine gesamte Umgebung wie Anlagetechnik, Hydraulik und Regeltechnik im Fokus. Diese Richtungsänderung hin zum Systemdenken hat logischerweise grosse Auswirkungen auf die Ausbildung, das zu vermittelnde Wissen und die Prüfungen.

Notwendige Veränderungen mit auf den Weg gebracht
Die Abschlussprüfungen auf die Anforderungen der Zukunft auszurichten, war denn auch eine der grossen Herausforderungen, die Max Sommerhalder und sein Team insbesondere in den letzten drei Jahren angepackt haben. Zahlreiche Projekte wurden aus der Aufgabenstellung definiert, sachbezogen aufgegleist und zielorientiert auf den Weg gebracht. «Der Prozess ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber auf sehr gutem Weg», so der Branchenkenner. Dass dies so ist, sei nicht in erster Linie sein Verdienst, unterstreicht Max Sommerhalder. Er sei und war lediglich der Koordinator seines Teams von Chefexperten und Experten, auf dessen enorme Einsatzbereitschaft er sich in den ganzen Jahren stets verlassen konnte.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Konrad Imbach
Geschäftsführer GebäudeKlima Schweiz
Solothurnerstrasse 236, Postfach, 4603 Olten
Tel 062 205 10 66
Fax 062 205 10 69
info@gebaeudeklima-schweiz.ch

Dateien:
Artikel_Sommerhalder.pdf113 K
Zurück
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen *

*

* Pflichtfelder