WEITERBILDUNGSKURSE


Impulsberater          erneuerbarheizen


EnergieSchweiz (Bundesamt für Energie) lancierte 2020 das Programm «erneuerbar heizen».

Das Programm hat zum Ziel, den Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energien zu beschleunigen. GebäudeKlima  Schweiz unterstützt das Programm von EnergieSchweiz und führt einen Kurs Impulsberater/in «erneuerbar heizen» durch.
Ziel des Kurses ist es, den Gebäudeeigentümer beim Wechsel auf erneuerbare Energien zu unterstützen. Die Beratung erfolgt durch Fachpersonen und dauert etwa 1 – 2 Stunden (ohne Reisezeit). Für die Zulassung muss der hier angebotene Weiterbildungskurs absolviert werden.

Sie können auch bei Ihnen in der Firma einen FIRMENKURS IMPULSBERATER durchführen: wir organisieren für Sie und unser Referent kommt zu Ihnen vor Ort.
(Auf Grund aktueller Lage der Corona Pandemie werden auch Online Kurse durchgeführt.)

Ausschreibung
Anmeldeformular


Fachbewilligung für den Umgang mit Kältemitteln

Fachbewilligung stationäre Kälteanlagen (ab 2020)

Anwendungsbereich b. andere Geräte und Anlagen, die der Kühlung, Klimatisierung oder Wärmegewinnung dienen.
 

Die Fachbewilligung «stationäre Kälteanlagen» (gemäss VFB-K Art. 1 Abs. 1bis Bst. b) erhält, wer...
- den Kompetenznachweis Umwelt & Ökologie und
- den Kompetenznachweis Technik (Gewerbekälte, Splitklima und Wärmepumpen) erbracht hat


LINK zu SVK, allen Informationen
Information zu den Kursen Umwelt & Ökologie / Kältetechnik 1, Grundlagen


MT Kurse Kaminfeger Schweiz

Für die Fachrichtungen Öl und Gas des Lehrgangs Fachmann Wärmesysteme sind die Module Messtechnik MT1 und MT2 erforderlich. Zwischen dem Grundlagen-  und dem Vertiefungsmodul müssen die Module Messtechnik 1 (MT1) und Messtechnik 2 (MT2) besucht und mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen werden. Für die Zulassung MT1 und MT2 ist der Kompetenznachweis des Grundlagenmoduls erforderlich.
Inhalte MT1 und MT2:
- Messgrössen in der Umweltschutz-Messtechnik kennen
- Messmethoden für Öl-, Gas-, Holz- und Kohlefeuerungen anwenden
- Messgas aufbereiten
- Funktionsprinzip der Emissionsmessgeräte verstehen
- Messungen gemäss BAFU-Messempfehlungen durchführen
Die Zuständigkeit für das Modul liegt bei Kaminfeger Schweiz. (Die Anmeldung muss jedoch zusammen mit der Anmeldung zum Grundlagenmodul über GKS erfolgen.)
 

Infos und Daten HIER