Mitgliederbereich

Fokus

Info Hydraulischer Abgleich

Energie sparen und sich wohlfühlen
Von:  GebäudeKlima Schweiz
| 10.05.2017

Für effizient betriebene, zentrale Heiz- und Kühlsysteme gilt: Alle Räume und Zonen werden gleichmässig mit der angeforderten Wärme- oder Kälteleistung versorgt.

Der interne Medienträger zirkuliert jeweils abgestimmt auf den (automatisch) eingestellten Bedarf. Dank einem hydraulischen Abgleich verbrauchen Heizungs- oder Kühlanlagen bis zu 20 Prozent weniger Energie. Und zudem wird der thermische Raumkomfort überall im Wohnhaus sicher gestellt. Den hydraulischen Abgleich korrekt durchzuführen, ist technisch und planerisch keine Hexerei.

Zurück
 
 
 
scatlife.com amateurfetishist.com tryfist.net